Westwalltag_Nnbanner
Aktuelles

19. Mrz 2017

Als Danke fr die Organisation und Durchfhrung der Westwalltage fhrt die Arbeitsgemeinschaft Westwalltag die "Westwalltag-Vorbei-Tour” fr die Organisatoren und Untersttzer vor Ort durch. Diese fand heute im Technik-museum in Speyer statt. Den Teilnehmern, alles Organisatoren der letzten Westwalltage, bot sich ein weites und interessantes Feld an (wehrtechnischer) Geschichte. Gestrkt durch diese Eindrcke und den persnlichen Austausch gehen wir nun weiter in Richtung Westwalltag 2017.

 Messerschmitt BF 109 G-4

Me109

 

NSU Kettenkrad HK101 (Sd.Kfz. 2)

Kettenkrad

    Die 8 Bugtorpedorohre der U 9 der Bundesmarine

U9

 

2. November 2016

Nach dem Westwalltag ist vor dem Westwalltag: Die 33. Internationale Fachtagung "Westwalltag" findet im nchsten Jahr vom 22. September bis 24. September 2017 im Bereich der Region Stuttgart statt. Das geplante Programm umfasst die Besichtigung von Bauwerken der Neckar-Enz-Stellung, (Nachtjagd-) Flugpltzen, Fliegerleiteinrichtungen, Luftschutz-Anlagen und U-Verlagerungen. Bitte beachten Sie fr Ihre persnliche Terminplanung des Jahres 2017 den gegenber den vorherigen Westwalltagen um einen Monat vorverlegten Termin des Westwalltags 2017. Die Einladungen fr die Fachtagung werden im August 2017 versandt.

10. Oktober 2016

Damit das “Navi” nicht allzusehr irritiert ist, hier eine Adresskorrektur:
Der Gasthof “Schweizerhof” liegt an der Stumpenstrae 2, nicht an der Stumpengasse.

27. September 2016

Alle Einladungen zum Westwalltag 2016 wurden heute verschickt. Sollten Sie eine erwarten und haben bis zum Ende der kommenden Woche keine erhalten, schreiben Sie uns bitte unter info@westwalltag.de

 

17. Oktober 2015

Fr den Freitag des Westwalltags war eine Besichtigung des  Infanteriewerkes Haut Poirier der Maginot-Linie angekndigt. Diese  Formulierung wurde bewut so gewhlt, weil es zum Zeitpunkt der  Einladung noch nicht sicher war, inwieweit neben der Auenbesichtigung  auch eine Innenbesichtigung mglich sein wrde. Die Hoffnungen, die  Erlaubnis fr die Innenbesichtigung zu bekommen, haben sich trotz der  Bemhungen der Organisatoren vor Ort leider zerschlagen. Somit bleibt  uns nur die Mglichkeit der Auenbesichtigung der Blocks sowie einiger  anderer Bauwerke der Maginot-Linie in der Umgebung. Wir werden aber an  dem Thema der Innenbesichtigung dran bleiben und diese u.U. zu einem  spteren Zeitpunkt organisieren.

 

05. Oktober 2015

Durch einen Umrechnungsfehler stehen leider fr den Sonntag falsche Koordinaten in der Einladung.

Hier nun die richtigen:

4930'14" Nord, und

631'56" Ost

 

24. September 2015

Alle Einladungen zum Westwalltag 2015 wurden heute verschickt. Sollten Sie eine erwarten und haben bis zur Mitte der kommenden Woche keine erhalten, schreiben Sie uns bitte unter info@westwalltag.de

 

16. November 2014

Der Bericht zum Westwalltag 2014 ist zu finden unter “Bericht 2014

 

14. November 2014

Ein erfolgreicher Westwalltag 2014 liegt hinter uns. Ein kurzer Bericht finden Sie in den nchsten Tagen unter Bericht 2014.

Die ersten bestellten Dokumentationen wurden heute bei der Post aufgeliefert. Der Rest folgt Anfang der kommenden Woche.

 

27. Oktober 2014

Fr Kurzentschlossene: Es sind noch einige Zimmer im Hotel Eifelgold-Rooding frei. Tel.: 024 85-95 55 70

 

26. Oktober 2014

Wir wnschen allen Teilnehmer eine angenehme Anfahrt und freuen uns auf ein Wiedersehen.

Auf Hinweis eines Teilnehmers sei noch folgendes vermerkt. Auf der Strecke vom Tagungshotel zum Autobahnanschlu (fr die Fahrt nach Eben-Emael) stehen auf diesen 20 km 8 Geschwindigkeitskontrollanlagen (vulgo Blitzer).

 

6. Oktober 2014

Der am Samstagabend urprnglich vorgesehene Vortrag ber den “Kalten Krieg” wird ersetzt durch einen Vortrag ber den “Vetschauer Berg” bei Aachen und seine Bauwerke.

 

19. September 2014

Alle Einladungen zum Westwalltag 2014 wurden heute verschickt. Sollten Sie eine erwarten und haben bis zur Mitte der kommenden Woche keine erhalten, schreiben Sie uns bitte unter info@westwalltag.de

 

10. Juli 2014

Der Rechnungshof des Landes Rheinland-Pfalz sowie Politiker haben das  Projekt "Grner Wall im Westen" in der Form hinterfragt, da die  Sicherungs-Manahmen und die Stiftung fr dieses beispielhafte und  bedeutsame Projekt zu teuer wrden. Dazu hat der BUND R-P die unten  stehende Pressemitteilung (siehe Link) verfasst und klar gestellt, da  die genannten Kosten auf falschen Zahlen basieren.

Pressemitteilung

 

23. Juni 2014

Der Westwalltag 2014 findet in diesem Jahr von Freitag, 31.10.2014, bis Sonntag, 02.11.2014, in der Eifel (Hrtgenwald) statt. Folgende Programmpunkte sind derzeit in Planung:

Freitag, 31.10.2014: Fort Eben-Emael (B)
Samstag, 01.11.2014, und Sonntag, 02.11.2014: Anlagen des Westwalls im Hrtgenwald / Allerseelen-Schlacht im Hrtgenwald

Die Einladungen zum Westwalltag 2014 werden Anfang / Mitte September 2014 verschickt.

 

 

28. Mai 2014

Bei der derzeit in Germersheim stattfindenden Jahrestagung des Studienkreises Interfest wurde die Zusammenarbeit von fnf der in Baden-Wrttemberg ffentlich zugnglichen Bauwerken der Westbefestigungen unter dem Namen "Westbefestigungen B-W" zum ersten Mal bekannt gegeben. Dazu gehren die beiden Bunker 302 und 340 in der Neckar-Enz-Stellung bei Bietigheim, im Bereich des Westwalls ein Regelbau 32 in Dettenheim nrdlich Karlsruhe und ein Regelbau 11 in Altenheim, sowie in der Luftverteidigungszone West (Vorzone) ein ehemaliger franzsischer Kommandobunker mit den naheliegenden Bauwerken einer schweren deutschen  Flugabwehrstellung auf der Hornisgrinde.

Westbefestigungen-B-W-24-RU¦êCKSEITE1

Der Verbund stellt keinen Verein dar, sondern dient in erster Linie einem gemeinsamen Auftritt, der den Bekanntheitsgrad dieser Bauwerke, sowie der Arbeit, diese zu dokumentieren und zu erhalten, verbessern soll. Darber hinaus soll mit ihm auch der Denkmalstatus dieser Befestigungsanlage weiter in die ffentlichkeit getragen werden.

Die AG Westwalltag wnscht diesem Verbund alles Gute und freut sich auf eine gute Zusammenarbeit.

 

28. Oktober 2013

Einen Bericht ber die Aktivitten beim Westwalltag 2013 finden Sie hier.

 

14. September 2013

Aufgrund von Fehlbuchungen von Seiten des Tagungslokals ist das fr den Westwalltag reservierte Bettenkontingent bereits andersweitig vergeben worden. Dies haben wir leider erst heute erfahren. Bitte wenden Sie sich daher wegen ihres bernachtungsquartiers direkt an die Stadtmarketing & Tourismus Pirmasens, Frhnstr. 8, 66954 Pirmasens, Tel.: 06331 / 23 94 310, www.pirmasens.de. Wir haben uns trotz der Fehlbuchungen dazu entschieden, das Tagungslokal beizubehalten, so da der Ort des Abendprogramms am Freitag und Samstag sowie der Treffpunkt am Sonntagmorgen unverndert bleibt.

 

14. September 2013

Alle Einladungen zum Westwalltag 2013 wurden heute verschickt. Sollten Sie eine erwarten und haben bis zur Mitte der kommenden Woche keine erhalten, schreiben Sie uns bitte unter info@westwalltag.de

 

25. August 2013

Der Westwalltag 2013 findet vom Freitag, 25.10.2013 bis Sonntag, 27.10.2013, im Raum Pirmasens - Bitsch statt. Folgende Programmpunkte sind derzeit in der Planung:

- Freitag, 25.10.2013: Maginot-Linie / Zitadelle Bitsch und Anderes
- Samstag, 26.10.2013: Bauwerke des Kalten Krieges und des Westwalls
- Sonntag, 27.10.2013: Bauwerke des Westwalls
 

Der Schwerpunkt der Tagung wird auf dem westlichen Teil des Pflzer Waldes liegen.

Die Einladungen fr den Westwalltag 2013 werden Anfang / Mitte September 2013 verschickt.

 

12. Dezember 2012

Was lange whrt, wird endlich gut – mit diesem Zitat wird angedeutet, da alle bestellten Dokumentationen fr den WWT 2012 auf die Reise zum Empfnger gebracht worden sind. Trotz postalisch starkem Weihnachtsaufkommens sollten die Dokumentationen bis zur kommenden Woche ausgeliefert sein. Wer seine bis Weihnachten nicht erhalten hat, mge sich bitte unter info@westwalltag.de melden.

 

7. November 2012

Die Portokosten fr den Versand der Dokumentation Westwalltag 2012 sind wie folgt:

Ausgabe 4-Loch = 4,50 € Pckchenporto, incl. Verpackung
Ausgabe drahtkammgebunden = 1,90 € Bchersendung, incl. Verpackung

Der Versand erfolgt Ende dieser, Anfang kommender Woche.

 

7. Oktober 2012

Durch den Wechsel des Mobilfunkanbieters hat sich die Notfall-Rufnummer, auf der ersten Seite der Einladung gendert.

Bitte ersetzen Sie diese Nummer durch folgende: 0174 / 15 25 565

 

2. Oktober 2012

Alle Einladungen zum Westwalltag 2012 wurden heute verschickt. Sollten Sie bis zum Beginn der kommenden Woche keine erhalten haben, schreiben Sie uns bitte unter info@westwalltag.de

28. September 2012

Festungsforschung ist auch fr die Organisatoren des Westwallstags nur eine Freizeitbeschftigung. Deshalb hat sich aus verschiedenen Grnden der Versand der Einladungen zum Westwalltag 2012 verzgert. Wir sind gerade dabei, die Einladungen fertigzustellen und diese bis Mitte nchster Woche zu versenden. Wir bitten hierfr um Ihr Verstndnis.

Das Programm sieht derzeit wie folgt aus:
Freitag, 26.10.2012, Maginot-Linie Artilleriewerk Schoenenbourg, alle Blocks innen und auen sowie Grounterstand Grassersloch
Samstag, 27.10.2012, Westwall im Raum Bruchweiler
Sonntag, 28.10.2012, Westwall zwischen Bruchweiler und Bergzabern, Ausklang am Weintor und auf dem Schlachtfeld von 1870/71 am Gaisberg sdlich Weienburg.

Da unser Tagungslokal "Wasgauperle" in Dahn ber keine eigenen Gstezimmer verfgt, empfehlen wir Ihnen, das Gsteverzeichnis der Dahner Tourist-Information,
www.dahner-felsenland.net zu Rate zu ziehen. Falls Sie dort nichts finden sollten, ist die Dahner Tourist-Info unter der Telefon-Nr.: 063 91 91 96-222 oder per e-mail: tourist.info@dahner-felsenland.de gerne bei der Quartierssuche behilflich. Da am Wochenende des Westwalltags 2012 in einigen Bundeslndern noch Herbstferien sind, empfehlen wir eine rasche bernachtungs-Buchung.

 

24. September 2012

Die Aussendung der Einladungen zum WWT 2012 verzgert sich um einige Tage. Bitte haben Sie noch ein wenig Geduld.

 

21. August 2012

Das Buch “Marinekanonen” wird im Rahmen eines Vortrages im Hotel Sternen, Hagenbruck 6, nicht wie ursprnglich geplant im Brgerhaus, bzw. in der Festhalle, in 77833 Ottenhfen am Freitag, 7. September 2012 um 20:00 Uhr vorgestellt.Beide Autoren werden anwesend sein.

 

21. August 2012

Anfang September 2012 wird ein neues Buch ber den Westwall erscheinen. Das Buch wurde geschrieben von Sascha Kuhnert und Friedrich Wein und hat den Titel “Die Marinekanonen des Westwalls am Oberrhein”. Eine Buchbesprechung finden Sie hier.

 

18. September 2011

Hinweis fr Freitag, 28.10.2011, 8:30 Uhr: Aufgrund von Bauarbeiten an der Staustufe Iffezheim und der  Leistungsfhigkeit der Fhre "Drusus" in Drusenheim empfehlen wir den  Teilnehmern zustzlich zu diesen beiden bergngen die Benutzung der  Rheinbergnge Wintersdorf-Beinheim im Norden oder Freistett-Gambsheim  im Sden. Fr die Teilnehmer aus dem Saarland und der Pfalz bzw. noch  weiter aus dem Norden empfehlen wir die Anfahrt von Westen her bzw. ber  die Autobahn Kandel-Lauterburg-Straburg.

Aufgrund von Bauarbeiten ist die direkte Anfahrt  ber die bliche Erschlieungsstrae an den Abri Drusenheim von Westen  her nicht mglich. Bitte weichen Sie auf die parallel verlaufenden  Straen aus. Das Teilstck der Strae von Osten her zwischen der  Rhein-Fhre und dem Abri ist von diesen Arbeiten nicht betroffen!  Parkpltze sind nrdlich des Abris ausreichend vorhanden.

Hinweis fr Samstag, 29.10.2011, 8:30 Uhr: Der Treffpunkt am Morgen zur Abfahrt mit den Bussen ist nicht am Hotel Sternen, sondern am Bahnhof Ottenhfen. Aufgrund der groen Teilnehmerzahl sind am Sternen nicht gengend Parkpltze vorhanden.

 

16. September 2011

Die Einladungen zum Westwalltag 2011 sind in der Post. Wer also eine Einladung erwartet und bis zum 23. Sept. keine erhalten hat, mge sich bitte melden.

 

1. September 2011

Der Westwalltag 2011 findet vom Freitag, 28. Oktober bis zum Sonntag, 30. Oktober im Raume Baden-Baden statt. Die Einladungen hierzu werden in der KW 37 verschickt werden, also so um den 14. September herum. Wer eine erwartet und bis zum 20. September keine bekommen hat, mge sich bitte melden.

 

26. November 2010

Nachdem wir zum Jubilum -25 Jahre Westwalltag- die bis dahin erschienene Dokumentation in gedruckter Form auf ca. 800 Seiten herausgebracht haben, hat sich herausgestellt, da sich dabei einige kleinere Fehler eingeschlichen haben. Es fehlten Seiten, bzw. waren nicht bedruckt. Fr alle diejenigen, welche diesen Sammelband beim Westwalltag 2010 gekauft haben, finden sich auf diesen Seiten PDF-Dateien, die diesen Fehler ausmerzen.

 

2. November 2010

Nun ist er vorbei, der Westwalltag 2010. Es waren drei wunderschne Tage, bei denen alles gestimmt hat. Wetter, Hotel, besichtigte Anlagen und natrlich die Teilnehmer. Mehr dazu hier.

Aber nach dem Westwalltag ist vor dem Westwalltag. Die Planungen fr 2011 laufen schon. Ein ganz klein wenig dazu hier. (Vierter Absatz)

 

27. Oktober 2010 (editiert wg. falscher Straennamen)

Da die Teilnehmerzahl am Samstag nahezu 100 erreicht hat, werden wir erhebliche Schwierigkeiten mit Parkpltzen in der Moltkestrae bekommen. Um die Situation zu entschrfen wird vorgeschlagen, da Sie Ihr Fahrzeug auf dem Parkplatz des Freibades (Calypso Erlebnisbad) abstellen.

Fahren Sie hierzu die Deutschherrenstrae in westlicher Richtung, die spter dann Gersweilerstrae heit, bis zum Ende weiter. Geradeaus vor Ihnen liegen die Bahngleise und das Gasthaus “Zum Schanzenberg”. Biegen Sie dann links ab und folgen der Strae Deutschmhlental. Nach etwa 230 m finden Sie linker Hand den Parkplatz.

Verlassen Sie den Parkplatz zu Fu auf der anderen Seite nach links. Der Fuweg fhrt Sie auf die Moltkestrae. Folgen Sie der Strae in NOO-licher Richtung bis zum Treffpunkt. Der Fumarsch dauert etwa 10-15 Minuten

Es wird dringend empfohlen diesen Parkplatz direkt anzufahren.

 

14. Oktober 2010

Information fr die Teilnehmer an der Begehung der Ligne Maginot aquatique“ am Freitag, 29.10.2010.

Einen Tag bevor wir die Einladungen verschickt haben, mussten wir unser Programm kurzfristig umplanen. Anstelle der Begehung des Inneren Rings“ der kaiserlichen Festung Metz wichen wir in die Ligne Maginot aquatique“ zwischen Macheren, Barst und Saaralben aus. Im Nachhinein gelang es uns, fr diese Begehung mit den Herren Patrick und Philippe Keuer zwei ausgewiesene Kenner dieses Abschnitts als Fhrer zu gewinnen. Sie zeigen uns interessante Anlagen bei Barst und Hoste, die normalerweise verschlossen sind.

Diese Fhrungen haben ihren Preis und deshalb bitten wir Sie um Verstndnis, da wir pro Teilnehmer einen

Kostenbeitrag von 9,00

erheben mssen. Dafr bekommen wir drei Stunden lang Informationen aus erster Hand und knnen unser Mittagessen in der Kasematte MC 20 bzw. 21 bei Barst einnehmen.

 

27. September 2010

Die Einladungen zum Westwalltag 2010 sind verschickt und ein Groteil der Rckmeldungen ist schon wieder da (Danke an alle Schnellrcksender). Wer meint vergessen worden zu sein, oder aus anderen Grnden keine Einladung bekommen hat, obwohl er gern eine htte, mge sich bitte unter info@westwalltag.de melden.

Wer noch unentschlossen wegen einer Zimmerbestellung im Mercure ist, mu sich beeilen, wenn er noch ein Zimmer haben will, denn zum Zeitpunkt des WWT ist das Hotel ausgebucht. Wir konnten die Blockierung unseres Kontingentes aber noch um einige Tage verlngern. Aber zum 30. Sept. wird die Reservierung endgltig beendet sein

 

12. September 2010 - nderung -

Aus organisatorischen Grnden verschiebt sich der Beginn der beiden groen Fhrungen (etwa 2 Stunden) von 10:30 Uhr auf 11:00 Uhr und von 14:30 auf 15:00 Uhr. Der Beginn der kleinen Fhrung (etwa 1 Stunde) bleibt bei 13:30 Uhr. Treffpunkt fr alle drei Fhrungen ist der Eingang des franzsischen Kommandobunkers vor dem Aussichtsturm. Sofern Sie auf 10:30 Uhr, bzw. 14:30 Uhr an den im Jahresprogramm des Naturschutzzentrums angegebenen Treffpunkt am Mummelsee kommen, werden Sie von einem Mitarbeiter des Naturschutzzentrums zum Bunkereingang geleitet.

12. September 2010

Fachexkursion Hornisgrinde“ anllich des europaweiten Tags des offenen Denkmals, Beginn 10.30 Uhr, 13.30 Uhr und um 14:30 Uhr am ehemaligen franzsischen Kommandobunker vor dem Aussichtsturm, der Bunker ist an diesem Tag zugnglich, im Bunker werden Bilder und Modelle zur Wehrgeschichte der Hornisgrinde ausgestellt.
Ein Plakat dazu finden Sie
hier:

 

7. September 2010

Bald ist es wieder so weit. Der 26. Westwalltag, der dieses Jahr vom 28. bis 31. Oktober im Raume Saarbrcken stattfinden wird, rckt nher. Die Einladungen hierzu werden Anfang der KW 37 verschickt werden, also so um den 14. September herum. Wer eine erwartet und bis zum 20. September keine bekommen hat, mge sich bitte melden.

 

28. Juli 2010

Am Wochenende 14.–15.08.2010 findet auf dem Schliffkopf das Grindenfest statt. Die Weidefhrungen werden in diesem Jahr zum ersten Mal durch einen Beitrag zur Wehrgeschichte der Grinden, insbesondere zur schweren  Flugabwehrstellung Schliffkopf der LVZ West, ergnzt. Am Stand des  Fachplanungsbros fr Brand- und Denkmalschutz sind Bcher und  Informationen zu den Fachexkursionen erhltlich.

 

26.Juli 2010

Am Sonntag, den 1. August findet auf der Hornisgrinde das  Turmfest des Musikvereins Seebach und der Gemeinde Seebach statt. In  diesem Jahr wird der Aussichtsturm 100 Jahr alt - er wurde 1910  eingeweiht. Am Sonntag ist auch der ehemalige franzsische Kommandobunker vor dem  Aussichtsturm geffnet.

Da der Bunker nicht das einzige militrische  Bauwerk auf der Hornisgrinde ist, werden mehrere militrhistorische Begehungen um  11:00 Uhr, um 13:00 Uhr und um 15:00 Uhr entlang der  Ringstrae angeboten, die mitten durch die schwere  LVZ-Flugabwehrstellung "Hornisgrinde" hindurchfhren.

Fr Essen und  Trinken (und bei etwas schlechterem Wetter auch fr ein Dach ber dem  Kopf) ist im Festzelt des Musikvereins Seebach gesorgt.

 

8. November 2009

Einen Bericht ber den Westwalltag 2009 finden Sie hier

 

27. Oktober 2009

Durch nicht vorhersehbare Umstnde ist der in der Einladung fr Samstag in Beckingen angegebene Parktplatz kurzfristig gesperrt worden und fr uns nicht verfgbar.

Der neue Parkplatz befindet sich etwa 300 m stlich (Luftlinie) ebenfalls sdlich der Bahnlinie. Die Wegweisung vom alten zum neuen Parkplatz sollte ausgeschildert sein.

Die neuen Koordinaten sind:

N 4923'10.53"

O  641'39.49"

 

30. September 2009

Und wieder hat Murphy gnadenlos zugeschlagen. Die Bankleitzahl im Kopf auf der ersten Seite der Einladung ist falsch. Sie mu richtig heien:

642 500 40 (nicht 640 ...)

Auf der Seite, der eigentlichen Beschreibung des WWT 09 ist sie richtig. Entschuldigung fr alle Unannehmlichkeiten.

 

28. September 2009

Nichts ist so gut als das es nicht noch besser sein knnte. Die Koordinaten in der Einladung fr Obergentringen sind nicht in der Form wie fr Beckingen und Berschweiler angegeben. Das sei hiermit nachgeholt:

N 4922'36.02", E  6 8'20.14"

 

25. September

Es ist geschafft. Die Einladungen sind in der Post und sollten zu Beginn der kommenden Woche beim Empfnger sein. Wer keine Einladung bekommen hat und teilnehmen mchte, bitte mglichst bald unter info@westwalltag.de melden.

 

14. September 2009

Trotz aller “abgeschlossenen” Planungen zum diesjhrigen WWT hat sich fr Samstag und Sonntag die Reihenfolge der Besuche gendert. Also:

1. Tag, Freitag 30. Oktober. Gefhrter Besuch der ober- und unterirdischen Anlagen der Festen Obergentringen und Illingen in Lothringen.

2. Tag, Samstag 31. Oktober. Besichtigung der Westwallanlagen im Bereich Beckingen (nrdlich Dillingen, Saar).

3. Tag, Sonntag 1. November. Besichtigung der Westwallanlagen im Bereich Berschweiler (15 km stlich Saarlouis).

Wer am Westwalltag 2009 dabei sein mchte, schickt bitte seine Adresse baldmglichst an
info@westwalltag.de damit eine Einladung mit allen weiteren Angaben zur Teilnahme verschickt werden kann.

 

13. September 2009

Ein sehr erfolgreicher “Tag des offenen Denkmals” auf der Hornisgrinde ist zu Ende. Es wurden zwei wehrgeschichtliche Fhrungen und der Besuch des ehem. franzsischen Kommandobunkers angeboten. Mehr dazu demnchst unter Hornisgrinde

 

8. September 2009

Die Planungen fr den 25. WWT 2009 sind abgeschlossen. Die Exkursionen zu den Resten des Westwalls werden dieses Jahr um den Besuch der Feste Obergentringen (Diedenhofen / F-Thionville) und der Feste Illingen ergnzt..

Folgendes Programm ist vorgesehen:

1. Tag, Freitag 30. Oktober. Gefhrter Besuch der ober- und unterirdischen Anlagen der Festen Obergentringen und Illingen in Lothringen.

2. Tag, Samstag 31. Oktober. Besichtigung der Westwallanlagen im Bereich Berschweiler (nrdlich Dillingen, Saar).

3. Tag, Sonntag 1. November. Besichtigung der Westwallanlagen im Bereich Beckingen (nrdlich Dillingen, Saar).

Wer am Westwalltag 2009 dabei sein mchte, schickt bitte seine Adresse baldmglichst an
info@westwalltag.de damit eine Einladung mit allen weiteren Angaben zur Teilnahme verschickt werden kann.

 

8. September 2009

Es gibt etwas sehr erfreuliches ber die Anlage 4323 in Kehl-Neumhl zu vermelden: Der noch intakte Bunker bleibt endgltig erhalten und soll nach seiner ffnung (viel Spa beim Magerbeton klopfen) als Dokumentations-zentrum in die Neubebauung des Grundstcks integriert werden. Dazu wird er aller Voraussicht nach sogar wieder das Satteldach mit Wohnung erhalten. Damit hat sich unsere Arbeit doch noch ausgezahlt. Ein kleines Wunder, an das nach dem Anrcken der Abbruchbagger Anfang 2008 keiner mehr geglaubt htte.

 

8. September 2009

Achtung genderte Startzeit fr die zweite Fhrung.

 

3. September 2009

Am Sonntag, den 13. September, findet auch in Deutschland der europaweite “Tag des offenen Denkmals” statt. Auf der Hornisgrinde finden an diesem Tag 2 Fhrungen von Friedrich Wein zur Wehrgeschichte dieses Schwarzwaldberges statt. Die Fhrungen dauern etwa 2 Stunden.

 

1. Fhrung: Beginn 10:30 Uhr am franzsischen Kommandobunker. Der Linienbus fhrt um 10:20 Uhr an der Bushaltestelle Mummelsee ab.

 

2. Fhrung: Beginn 14:30 Uhr am franzsischen Kommandobunker. Der Linienbus fhrt um 14:20 Uhr an der Bushaltestelle Mummelsee ab.

 

10. Dez. 2008

Die bestellte Dokumentation zum WWT 2008 ist in der Post. Wer mit der Anmeldung bestellt hatte, aber bis zum 18., 19. nichts erhalten hat, mge sich bitte kurz melden.

 

10 Nov. 2008

Nun ist er vorbei, der Westwalltag. Aber nach dem WWT ist auch vor dem WWT. Die Planungen fr 2009, dem 25sten, laufen schon auf vollen Touren.

Unter dem Menpunkt “Bericht  2008” finden Sie eine kurze Schilderung dessen, was wir in den drei Tagen des WWT gesehen und erlebt haben.

 

30. Sept. 2008

Die Einladungen sind in der Post. Wer bis zum 7. Okt. noch nichts bekommen hat, bitte ber info@westwalltag.de melden.

 

29. Sept. 2008

Leider konnten die diesjhrigen Einladungen noch nicht verschickt werden. Bitte noch ein paar Tage Geduld; sie sind in der “Mache”.

 

9. September 2008

Westwalltag 2008

Der diesjhrige Westwalltag findet im Saarland statt.

31. Oktober - Besichtigung der Feste Wagner im Festungsgrtel um Metz
1. November - Exkursion zu den Spicherer Hhen, sdl. Saarbrcken
2. November - Besuch am Wrzbacher Berg (voraussichtlich)

Die Einladungen werden Mitte September verschickt. Wer bis Ende September nichts erhalten hat und teilnehmen mchte, bitte melden.

 

13. Mrz 2008

Es war einmal! Nein, so fangen nicht nur Mrchen an. Wie wir soeben  erfahren haben waren alle Eingaben, alle Gesprche, alle Aufklrung umsonst. Der denkmalgeschtzte Bunker 4323 in Kehl-Neumhl ist platt. Siehe auch Mitteilung vom 18. und 19. Nov., sowie im WWT-Fhrer 2007. Soweit uns bekannt, war es der einzige Westwallbunker, der noch mit der Originaltarnung (Giebeldach) ausgestattet war und komplett erhalten war.

Tom Eck ( http://www.tom-eck.de.tl/Westwall.htm )hat uns freundlicherweise die Bilder zur Verfgung gestellt. Hier geht es zu den Bildern: Anlage 4323

 

24. Dezember 2007

Allen Freunden der deutschen Westbefestigungen wnschen wir ein friedvolles Weihnachtsfest und ein gesundes und erfolgreiches 2008.

 

11. Dezember 2007

An dieser Stelle sei allen gedankt, die die AG WWT mit Spenden fr die Tagungsunterlagen bedacht haben. Herzlichen Dank!

20. November 2007

Ab sofort ist die neue Dokumentation zum Westwalltag 2007, sowie die CD-ROM mit den gesammelten Unterlagen zu den vergangenen Westwalltagen im Explorate-Verlag erhltlich.

 

19. November 2007

Wie wir soeben erfahren haben, hat das Referat 21 des Regierungsprsidiums Freiburg von seinem Fachaufsichtsrecht offenbar keinen Gebrauch gemacht, d.h. die Abbruchgenehmigung fr das denkmalsgeschtzte Objekt 4323 in Kehl-Neumhl bleibt offensichtlich bestehen.

 

18. November 2007

Es gibt eine neue Rubrik - Denkmalschutz - in der die AG zu aktuellen Problemen, Abriaktionen, Gefhrdung der Unterschutzstellung usw. Stellung nehmen wird.

Im ersten Beitrag geht es brandaktuell um die Anlage 4323 in Kehl-Neumhl, einer der ganz wenigen Bunker in Baden-Wrttemberg, der noch unzerstrt erhalten ist und darber hinaus auch noch seine originale Tarnung besitzt. Fr diese denkmalgeschtzte Anlage wurde jetzt die Abrigenehmigung erteilt. Aber lesen Sie selbst: Denkmalschutz

 

14. November 2007

Alle Tagungsbnde zum diesjhrigen Westwalltag, die mit der Rckmeldung bestellt worden sind, wurden heute auf die Reise gebracht. Viel Spa beim Lesen. In den nchsten Tagen werden sie auch separat erhltlich sein.

7. November 2007

Ein kurzer Abri ber den diesjhrigen WWT steht unter “Bericht 2007” auf diesen Netzseiten.

 

6. November 2007

Auf der Rckfahrt vom nassen Panzergraben bei Hohnhurst zum Sammelplatz bei Hesselhurst ist in einem dunkelgrnen Gelndewagen ein 52-mm Nikon Objektivdeckel verloren worden, der jetzt gefunden wurde. Der Verlierer mge sich bitte unter info@westwalltag.de melden.

 

5. November 2007

Bei strahlendem Wetter ging wieder ein schner Westwalltag zu Ende. Auf diesem Wege ganz herzlichen Dank und einen Gru an alle Teilnehmer. Sie sind hoffentlich alle wieder gut zu Hause angelangt.

Demnchst werden Sie auf diesen Seiten einen Tagungsbericht zum diesjhrigen WWT vorfinden.

Die 92-seitige Dokumentation zum diesjhrigen WWT wird demnchst erhltlich sein. Den Termin werden Sie hier erfahren.

 

21. Sept. 2007

Eine Anregung, die aus Finnland kam und die wir gerne aufgreifen. Die IBAN- und BIC-Bezeichner des Westwalltag-Kontos, um unseren auslndischen Freunden die berweisung des Tagungsbeitrages zu erleichtern.

IBAN: DE25 6425 0040 0000 5399 28

BIC: SOLA DES1 RWL

 

17. Sept. 2007

Die Einladungen sind verschickt. Wer sich als Interessent hat eintragen lassen und bis zum 20. keine Einladung erhalten hat, mge sich bitte nochmals ber info@westwalltag.de melden.

Leider hat sich ein kleiner Fehler eingeschlichen. Die Tel. Nr. des Tagungslokals ist -1742, die Fax Nr. -7433

 

28. Aug. 2007

Die Planungen fr den WWT 2007 sind abgeschlossen. Die Exkursion zu den Resten des Westwalls wurde dieses Jahr um einen Besuch der Feste Kaiser-Wilhelm-II in Mutzig im Elsa erweitert.

Folgendes Programm ist vorgesehen:

1. Tag, Freitag 2. November. Gefhrter Besuch der ober- und unterirdischen Anlagen der Feste KW II. Dabei stehen auch Teile der Anlage im Programm, die ffentlich nicht zugnglich sind.

2. Tag, Samstag 3. November. Besichtigung von Westwallanlagen aus den Baujahren 1936, 1937, 1938 und 1944 nrdlich von Kehl.

3. Tag, Sonntag 4. November. Besichtigung von Westwallanlagen der Korker Waldstellung, des Limesbauprogramms, der 100er Serie sowie von Bauwerken aus der zweiten Kriegshlfte.

Wer am Westwalltag 2007 dabei sein mchte, schickt bitte seine Adresse baldmglichst an info@westwalltag.de damit eine Einladung mit allen weiteren Angaben zur Teilnahme verschickt werden kann.

 

5. Juni 2007

Die Planungen und Vorarbeiten fr den WWT 2007 laufen auf vollen Touren. Ziel werden 2007 die  Befestigungen der Rheinebene in der Nhe von Kehl sein.

 

22. Nov. 2006

Die bestellten Dokumentationen zum WWT 2006 gehen heute in die Post und werden dann wohl in den nchsten Tagen bei den Bestellern sein. Viel Spa beim Lesen fr die, die nicht dabei sein konnten.

 

15. Nov. 2006

Ab sofort sind die neuen Westwall-Dokumentationen und das Buch von Drger/Reuter ber den Verweis “Dokumentation” erhltlich.

 

14. Nov. 2006

Einen kurzen Bericht ber den WWT 2006 finden Sie unter dem Punkt “Bericht 2006”. In den nchsten Tagen wird die neue Dokumentation und ein neues Buch von Johannes Drger und Stefan Reuter ber den Westwall im Raume Dillingen / Saar ber den Verweis “Dokumentation” erhltlich sein.

 

6. Nov. 2006

Nun ist der WWT vorbei. Alles hat gut geklappt, das Wetter war gut und die Stimmung bestens. Wir hoffen da alle der etwa 80 Teilnehmer wieder gut zu Hause angekommen sind. Ein ausfhrlicher Bericht wird in den nchsten Tagen verffentlicht. Die Dokumentation wird dann auch angepat werden. Also, schau’n Sie wieder rein.

 

30. Okt. 2006

Die Vorbereitungen sind abgeschlossen, die Dokumentation ist im Druck.Alles im grnen Bereich. Auf Wiedersehen im Saarland.

 

26. Sept. 2006

Alle Einladungen sollten mittlerweile beim Empfnger angekommen sein. Wer sich hat registrieren lassen und bisher keine Einladung bekommen hat, mge sich bitte ber die e-Post Adresse im Impressum melden.

 

11. Sept. 2006

Der Westwalltag 2006 findet am 5. und 6. November im Saarland im Raum Nalbach, etwas stlich von Dillingen statt. Die Einladungen hierzu werden in den nchsten Tagen verschickt.

nach oben

  

[Westwalltag] [Aktuelles] [Bericht 2016] [Bericht 2015] [Bericht 2014] [Bericht 2013] [Bericht 2012] [Bericht 2011] [Bericht 2010] [Bericht 2009] [Bericht 2008] [Bericht 2007] [Bericht 2006] [Bericht 2005] [Bericht 2004] [Bericht 2003] [T. d. o. D. 2011] [Denkmalschutz] [Presseberichte] [Dokumentationen] [Impressum]